PSS - Beitragsordnung


Die nachfolgende Finanz- und Beitragsordnung des PSS Darmstadt wurde auf der Mitgliederversammlung vom 10.05.2019 beschlossen:

A. Regelmäßige Mitgliederzahlungen
 
Aufnahmegebühren:

25,00 € Kinder bis 14 Jahren
50,00 € Jugendliche 15 bis 19 Jahren
50,00 € Studierende mit Studienbescheinigung
100,00 € Erwachsene
150,00 € Familien (ab 2. Personen)
 

 
Jahresbeiträge, fällig im ersten Monat des Kalenderjahres,
im Rumpf-Mitgliedsjahr # Monate Jahresbeiträge müssen durch 12 teilbar sein.


54,00 € Kinder bis 14 Jahren
78,00 € Jugendliche 15 bis 18 Jahre alt am Beginn des Kalenderjahres
78,00 € Studierende, wenn zu Beginn des Beitragjahres die aktuelle Studienbescheinigung vorliegt
126,00 € Erwachsene
0,00 € Ehrenmitglieder und durch Vorstandsbeschluss Beitragsbefreite
 

B. Besondere Zahlungen durch Mitglieder und andere Beteiligte
 
10,00 € dreimaliges Probetraining
120,00 € Arbeitseinsatzsatz. Je Mitglied sind 12 Arbeitsstunden pa zu leisten, ersatzweise für jede nicht geleistete Arbeitsstunde 10,00 €.
Für den Jugendbereich können Sonderregelungen eingeführt werden.
Standaufsichten werden mit je einer Stunde für dienstags, donnerstags freitags oder mit 2 Stunden an Samstagen ohne Begrenzung angerechnet.
Die Mitarbeit bei vom Vorstand veranlassten Veranstaltungen wird mit tatsächlicher Zeit lt. Zeitenliste und ohne Begrenzung angerechnet.
Die Mitglieder des jeweils aktuellen Vorstandes sind vom Zeiten-Nachweis befreit.
Weitere Befreiungen sind denkbar durch Vorstandsbeschluss (Krankheit, Alter u.ä.)
 

C. Förderungen, die dem Vereinszweck dienen
 
Einzelfälle:
PSS fördert die Schießausbildung der Mitglieder durch Übernahme der anfallenden Trainergebühren, Vorschlagsberechtigt für Jugend, Mannschaften und andere Mitglieder sind die betreffenden Bereichs-Vorstände.

Einzelfälle:
Zur Förderung einzelner Wettkampfdisziplinen übernimmt PSS die folgenden Startgelder, Wettkampfgebühren bei tatsächlicher Teilnahme:
Bei Meldung zur Landes- und Deutscher Meisterschaft.
Bei Meldungen zur Bezirksmeisterschaft werden keine Startgelder oder sonstige Gebühren erstattet.

Einzelfälle:
PSS-Zuschüsse zum Materialaufwand
Munitionsverbrauch Jugendliche: KK-Munition kostenfrei
Lehrgangsteilnahme im Sinne des PSS: Bei vorherigem Vorstandsbeschluss übernimmt PSS die Lehrgangsgebühren und ggf. Hotelübernachtungen
Scheibenverbrauch Mannschaftstraining: Trainingsverbrauch ist Privatsache , bei Wettkämpfen stellt PSS die Scheiben.
 

 

POLIZEI-SPORTSCHÜTZEN DARMSTADT e.V.


Böllenfalltorweg 10
64287 Darmstadt